Herzlich Willkommen beim TSV Simmozheim

Aktuelles

Die Frauenmannschaft des TSV Simmozheim ist derzeit in der Freizeitliga aktiv. Eine Saison in der Freizeitliga geht von Januar - Dezember wobei von Anfang März bis Ende Oktober gespielt wird. Die Spiele werden auf dem Kompaktspielfeld (16 Meterraum zu 16 Meterraum) mit einer 7er-Mannschaft gespielt. Im Regelfall werden die Spiele am Wochenende in einem 2-3 wöchigen Spielrythmus ausgetragen. Zum größten Teil wird gegen Mannschaften aus dem Großraum Stuttgart gespielt. Die Frauen nehmen pro Saison an zwei Wettbewerben teil. Sie spielen um die Meisterschaft und um den Pokal.   

Auch ein regelmäßiger Trainingsbetrieb findet zweimal in der Woche statt. Die beiden Trainingstage der Frauen sind Mittwoch und Freitag jeweils von 19:30 Uhr an. Trainiert wird solange es wettertechnisch möglich ist entweder auf dem Rasen- oder Ricotenplatz. Über die Wintermonate geht es in die Halle.

Auch diverse Arbeitsdienste und Veranstaltungen führt die Frauenmannschaft gemeinsam mit der AH durch.

 

Neue interessierte Spielerinnen sind immer herzlich willkommen!

Einfach Kontakt aufnehmen und im Training vorbeischauen. Die genauen Trainingszeiten findet ihr hier!

 

 

WIR SUCHEN DICH! +++ WIR SUCHEN DICH! +++ WIR SUCHEN DICH! +++ WIR SUCHEN DICH! +++ WIR SUCHEN DICH!

                                                          

                                                              Zum vergrößern auf den Flyer klicken!

×

                                                              

 


 

Vorschau:

folgt...

 

 

Spielplan/Tabelle

 

 
 
 
 
 
 

Spielberichte (Saison 2018)

 

Meisterschaftsspiel vom 15.09.2018

TSV Simmozheim – TSV Grötzingen 0:7  (0:2)

Beim Heimspiel gegen die Tabellenführer aus Grötzingen galt es vom Ergebnis her möglichst Schadenbegrenzung zu betreiben. 
Dieses Vorhaben gelang bis zur Halbzeitpause auch mehr als gut. Bis zum Halbzeitpfiff musste man nur zwei Gegentore hinnehmen. Der TSV Simmozheim konnte weitestgehend sehr gut mithalten und den Spielerinnen aus Grötzingen damit auch die Stirn bieten. Die Spielzüge der Grötzinger Spielerinnen konnten immer wieder auf's Neue unterbrochen werden und der Ball wieder ein Stück mehr in Richtung gegnerische Spielhälfte getrieben werden. Jedoch gelang es nicht, während des Gegenstoßes lange genug in Ballbesitz zu bleiben, sodass es zu ernsthaften Torchancen für Simmozheim hätte kommen können. Das meist nicht vorhandene Spiel nach vorne ist das größte Manko, das es möglichst abzustellen gilt, um damit das Ziel während eines Spiels, genügend Tore zu erzielen und somit auch wieder mehr Spiele für sich zu entscheiden, wieder erreicht werden kann.
Während dem Verlauf der zweiten Hälfte nahm zusehends die Luft der Simmozheimer Spielerinnen ab, sodass die ständigen Vorstöße der schnellen und gut zusammenspielenden Gäste irgendwann nicht mehr abzuwehren waren und damit weitere Tore für Grötzingen fielen. Nach ca. 10 Minuten vor Ende der Partie fiel das letzte Tor des Tages, nach Ende der Gesamtspielzeit lautete das Spielergebnis somit 0:7.

 

Es spielten: 
Stephanie Parente, Lisa Linsenbarth, Jaqueline Zimmermann, Julia Deni, Anna Häberle, Desirée Schuchert, Magdalena Schilling, Derya Hibinger, Annette Salzer

 

 

 

 

 


 

Letzte Spiele:

Meisterschaftsspiel vom 28.07.2018
Meisterschaftsspiel vom 09.06.2018
Meisterschaftsspiel vom 19.05.2018
Meisterschaftsspiel vom 06.05.2018
Meisterschaftsspiel vom 21.04.2018
Meisterschaftsspiel vom 07.04.2018
    Pokalspiel vom 24.03.2018

 

 


 

Spielberichte der vergangenen Spielsaison findet ihr hier!

 

 

 
Zum Seitenanfang